Veröffentlicht am

Corona, Corona

Wie ihr wisst, habe ich viele Masken genäht. Ich bin gerade noch so im dreistelligen Bereich geblieben. 😉 Den Abfall beim Zuschnitt habe ich nicht weggeworfen, sondern in eine Tüte getan. (Es wurden zwei Tüten.) Gestern habe ich alles ausgeräumt und nach Farben sortiert auf meinen Tisch gelegt. Wie gut: Ich habe einen großen Tisch. Heute habe ich mit frischem Mut die Stoffe in 5 x 5 cm große Quadrate geschnitten. Alles was an Größe darunter war wurde entsorgt. Nachdem ich alle Blautöne geschnitten hatte, hatte ich das Gefühl, dass der Haufen auf meinem Tisch noch nicht kleiner geworden ist. Wurde er aber. Konsequent. So sieht mein Tisch jetzt aus. Ich freue mich! Bin aber auch total geschafft. Mein Mann macht einen hervorragenden alkoholfreien Drink. Den und mein Buch brauche ich jetzt auf dem Balkon.

Bis morgen!