Veröffentlicht am 1 Kommentar

Didi

Ich habe die Tasche “Didi” von machwerk genäht. Ich hatte einiges darüber gelesen und ich liebe generell die Taschenanleitungen von machwerk. Auch diese Anleitung ist wieder perfekt ausgearbeitet. Es gilt wie immer bei Taschenanleitungen:

1. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

2. Bei Taschenanleitungen das Gehirn ausschalten und nur das tun, was in der Anleitung steht.

Beide Punkte musste ich mir beim Nähen zu Gemüte führen. (lächeln)

Ich war etwas irritiert, dass außer beim Boden keinerlei Vlies verwendet wird. Im Nachhinein würde ich für die Außentasche H630 verwenden. Das ist aber rein persönliche Einstellung. Ich habe es gern etwas stabil bei Taschen. Didi ist ein richtiges Platzwunder und hat eine extravagante Zugvorrichtung. Macht einfach Spaß die Kordeln auf und zuzuziehen. Und: ist garantiert nicht meine letzte Didi.

1 Gedanke zu „Didi

  1. Du hast eine tolle Stoffwahl getroffen! Mit dem Lesen der Anleitung gebe ich dir absolut recht.
    Das kann ich nur sagen/schreiben, da meine Didi gestern abend fertig wurde. Jepijehhh!
    herzlichst, ilonadel

Kommentare sind geschlossen.