Veröffentlicht am 1 Kommentar

moderne Tischläufer

Zwei moderne, sehr ähnliche Tischläufer habe ich inzwischen genäht und gequiltet (Das Binding fehlt noch). Der eine Tischläufer ist die ruhige Variante, der andere kommt eher frech daher. Welcher besser gefällt ist Geschmackssache. Ich denke, dass der Tischläufer in vielen Farbkombinationen gut aussehen wird. Gequiltet habe ich die helle und die dunklere Seite in verschiedenen Techniken. Es ist fast nicht auf dem Foto zu sehen, da das Garn wirklich Ton in Ton mit dem Stoff ist. Die helle Seite ist im Geradstich füßchenbreit abgesteppt worden. Dabei ist wirklich sehr aufzupassen, dass man gerade bleibt. Die dunkle Seite habe frei gequiltet, einmal mit Bubbles und einmal mit gebogenen Nähten + Kreisen dazwischen. Ich habe von den Quiltmustern noch ein extra Foto gemacht. Ehrlich: ich liebe die Bubbles. Das Quilten der Bubbles dauert lange und kostet viel Garn, sieht aber immer gut aus. Wichtig dabei: kleine, mittlere und große Bubbles formen. (Fast wie die Steine bei einem Strandspaziergang an der Ostsee 😉 )

1 Gedanke zu „moderne Tischläufer

  1. Liebe Ute,
    beide Tischläufer gefallen mir sehr.

Kommentare sind geschlossen.