Veröffentlicht am

Tasche by Annie

Momentan probiere ich einen neuen Taschenschnitt aus von Annie Unrein “Bowl me over”. Ich habe die Tasche schon im Original gesehen und dafür gibt es nur ein Wort: supercool. Oder anders ausgedrückt: “Muss frau haben!”. Bei Annies Schnitten ist es ja immer so, dass am Anfang viel gequiltet wird (Außenstoff, Style-Vil, Futterstoff) und daraus dann die Taschenteile zugeschnitten werden. Heute habe ich also schon mal gequiltet, und zwar mit silbernem Faden. Tada, es hat wunderbar geklappt. Der Faden ist nur einmal gerissen und das, weil ich gezogen habe. Da muss er ja reißen. Ich zeige euch mal ein Foto vom Originalstoff und ein Foto, wie ich ihn gequiltet habe. Diese Variante bietet sich ja bei dem Stoff an. Naja, morgen habe ich nur wenig Zeit zum Nähen. Schaun wir mal, wie weit ich komme.