Veröffentlicht am 1 Kommentar

Onlinegruppe (3)

Unsere Onlinegruppe hat Ende Mai erst Mal Pause ausgerufen. Im September wird es weiter gehen. Ich habe mein Top fertig genäht und konnte es gestern auf dem Rasen fotografieren. Anschließend habe ich dieses (und drei weitere Tops – einen Tischläufer und zwei Quilts) zum Quilten vorbereitet. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich dieses Top quilte. Aber langsam nimmt eine Idee Gestalt an.

(Schade, auf dem Foto leuchten die Farben nicht so schön wie in echt.)

Veröffentlicht am

Die Stickerinnen von Afghanistan

Heute kamen wunderschönen Stickereien bei mir an. Pascal Goldenberg leitet seit vielen Jahren ein Projekt, bei dem afghanische Frauen kleine Stickereien anfertigen und dafür bezahlt werden. Weil die Arbeitslosigkeit dort so hoch ist, ernähren diese Frauen manchmal ihre gesamte Familie damit. Die Firma Madeira sponsort das Garn und den Stoff. Ursprünglich sollte das Material in Afghanistan eingekauft werden. Leider ist dort die Qualität sehr schlecht, so dass das nicht möglich ist. Wer darüber mehr lesen möchte: www.guldusi.com. Mich hat das Projekt schon vor Jahren bewegt. Auf dem zweiten Foto seht ihr Stickereien, die ich vor über 10 Jahren gekauft habe. Und man kann deutlich die Fortschritte der Stickerinnen erkennen. Leider steht das Projekt momentan sehr auf der Kippe. Zum einen können coronabedingt kaum Reisen nach Afghanistan zu den Stickerinnen stattfinden, um ihnen Material zu bringen und sie auszuzahlen. Zum anderen ist die politische Situation so schwierig. Ich hoffe einfach weiter für die Frauen und ihre Familien.

 

 

 

Veröffentlicht am

Vorbereitungen (2)

Mit dem neuen Projekt bin ich noch nicht weiter gekommen. Ich muss erst einen Kurs vorbereiten und dazu brauche ich Zeit. Die Blöcke werden alle über Papier genäht. Ich habe ausgetüftelt, wie der Stoff  zugeschnitten wird, ohne dass zuviel Abfall entsteht.  Ein einzelner Block sieht schon gut aus, aber in Kombination finde ich die Wirkung sehr reizvoll.

Veröffentlicht am

Kreise

Am vergangenen Dienstag in der Onlinegruppe hat uns M. gezeigt, wie frau mit Freezer Paper den perfekten Kreis einnähen kann. Danke, liebe M. Ich habe dazu zwei Stöffchen aus meiner Restekiste geholt. Komplementärfarben. Mann, das knallt!

Veröffentlicht am 4 Kommentare

Nur ein Block – Nähen auf Papier

In diesem Kurs wird wieder aus nur einem Block ein  wiederkehrendes Muster entstehen. Hier stelle ich zwei Blöcke vor, die  über Papier genäht werden. Diese Technik setze ich als bekannt voraus.. Insgesamt vier dieser Blöcke können zu einem 40 x 40 cm großen Kissen verarbeitet werden. Ich stelle hier zu jedem Block jeweils drei Farbvarianten vor. Welcher ist Ihr Liebling? Oder eine ganz andere Variante?

Kurstermin: 9.6.2021, 17 – 20 Uhr

Kursgebühr: 20 €

ein Materialpaket in Ihrer Wunschfarbe für ein Kissen 40 x 40 cm ist für 18 € incl. Versand (D) erhältlich.